Samstag, 10. März 2018

Ein kleiner rot-lila Begleiter

Herzlich Willkommen meine Lieben zu einem weiteren kuriosen Feiertag. 


Heute ist der Tag der Gürteltasche. Ich habe diesen Tag einfach mal als Anlass genommen, mir endlich mal eine Gürteltasche zu nähen. Auf dem Näh-Plan stand so eine Tasche nämlich schon lange. Es wurde also sowieso hächste Zeit dafür.
 
Da wir (zurzeit auf Grund der Burzelmaus zwar pausierend) gerne mal auf Konzerte oder andere nette Veranstaltungen gehen, bei denen große Taschen zum einen unpraktisch und zum anderen auch gar nicht mehr erlaubt sind, musste eine praktische Lösung her. Natürlich bietet sich da eine Gürteltasche an. Man kann damit auch mal tanzen und hüpfen und es können im Gedränge so schnell keine Langfinger zu greifen.

Sie darf aber, wie bereits gesagt, nicht zu groß sein. Im Moment wird es wohl Usus, das Taschen maximal A4-Größe haben dürfen, und eigentlich reicht das auch, für das, was man an so einem Konzertabend wirklich braucht. 


Diese Woche bin ich nun über die Wallaby von ambaZamba gestolpert. Die Tasche hat mir sofort zu gesagt und als ich dann gesehen habe, das es davon auch eine kleine Version gibt, habe ich gleich zu geschlagen. 



Die Tasche war dann auch an einem Abend fertig gestellt.
Und weil ich ja eigentlich schon im Februar noch eine rot-lila Tasche nähen wollte, ist diese jetzt eben rot-lila geworden. 





Sogar noch das passende Webband habe ich in meiner Fitzfädelstub gefunden.
 

Somit kann ich nun auch noch mal ganz schnell zu Maikas Februar-Sammlung hüpfen, bevor heute Abend die Tore für den rot-lilanen Februar schließen.
Zu Taschen und Täschchen schau ich dann auch endlich mal rein.


Nun seid lieb gegrüßt aus der Fitzfädelstub von Susanne

Kommentare:

  1. Liebe Nadelsuse,

    deine rot/lila Gürteltasche sieht klasse aus...ich wusste gar nicht das es einen Tag der Gürteltasche gibt. :)
    Damit kannst du aber auch toll mit der Burzelmaus auf den Spielplatz gehen und hast alle Hände frei...

    Habe ein schönes Wochenende und liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Sehr witzig und so schön farbenfroh! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll. Die ist wirklich schön! Ich wünsch dir viele tolle Erlebnisse damit. Tag der Gürteltasche? Was es alles gibt !! :-) viele liebe Grüße maika

    AntwortenLöschen
  4. Hej Susanne,
    die sieht klasse aus - ich mag Gürteltaschen eigentlich überhaupt nicht. Aber hier stimmt auch die grösse und sie sieht süss aus :0) hab einen schönen sonntag und ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  5. Die Tasche ist ja echt toll, liebe Susanne! So eine Gürteltasche ist eigentlich sehr praktisch. Ein paar kleine Dinge schleppt man ja selbst bei Spaziergängen mit, die wären in so einer Gürteltasche gut aufgehoben. Ich muss wohl meine To-sew-Liste erweitern :-)
    Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  6. Es gibt einen Tag der Gürteltasche? *kicher*
    Die kleine Wallaby ist auf jedenfall sehr praktisch, hier ist sie sie letztem Jahr unser ständiger Begleiter wenn wir an Jackenfreien Tagen mit dem Hund gehen.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Ein niedliches Gürteltäschchen hast du genäht- schön farbenfroh...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde die Tasche richtig toll, muss mir auch endlich mal ne Gürteltasche nähen. Bald stehen wieder viele Ausflüge an und ich reise da lieber mit "leichtem" Gepäck. Mal sehen ob ich ne Größe finde in der noch ne Notwindel Platz hat.
    liebe Grüße Isa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar. Ich freue mich immer, wenn ich merke, ich führe keine Selbstgespräche

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.