Mittwoch, 31. Januar 2018

12x memade im Januar - Meine Pommeshose

Also ich gestehe, so ganz 100% ist die Hose noch nicht fertig. Sie muss noch mal unter die Nadel und einfach ein bisschen enger gemacht werden. Ich hab zwar die Größe passend nach meinen Maßen abgenommen. Aber das war letztes Jahr im Sommer. Vielleicht hab ich ja doch so ein, zwei Kilo runter. Ich bin allerdings nicht diejenige, die wirklich an sowas wie Diät denkt. Wir haben hier nicht mal eine Waage. Ich kann also immer nur vermuten ;)


Aber ich wollte euch doch wenigstens schon mal zeigen, dass das Januar-Projekt Pommeshose durchaus auf der Zielgerade ist. Nun kann jeder sehen, was ich gerne esse.

Jetzt heißt es halt noch mal Bund abtrennen und rechts und links und vielleicht auch vorne und hinten noch ein bisschen was abnehmen, Bund neu ausmessen und wieder dran nähen.


Ich habe den Kordelzug und die Ösen weggelassen. Ich habe einfach Angst, das die Ösen ausreißen. Da lass ich sie lieber gleich weg und passe den Bündchenstoff lieber gleich richtig an.

Ansonsten finde die Hose doch sehr bequem. Und sie macht auch einiges mit, wie man sieht. Ich hab hier noch einen Stoff von der "on the open Sea"-Kollektion im Stoffregal, der sich auch für die Freizeithose eigenen würde.

Sieht man den Fotos eigentlich das stürmische Wetter an? Der Wind hat ja gestern wieder ganz schön gepustet. Dank lieber Hilfe sind trotzdem wenigstens mal ein, zwei spontane Tragebilder entstanden.


Auch wenn die Pommeshose wohl gerne beim Yoga getragen wird - das ist glaube ich nix für mich. Ich mach mein Yoga dann doch lieber an der Nähmaschine ;)

Mein Februar-Projekt für 12x memade hab ich auch schon im Kopf. Davon erzähle ich euch dann aber in den nächsten Tagen was von. Ist ja immerhin noch Januar :D

Nun geht´s erst mal zur Januar-Party bei Chrissys Nähkästchen


Liebe Grüße aus der Fitzfädelstub sendet Susanne

Kommentare:

  1. Aaah, der Pommeshosentrend vom letzten Sommer hält an :-)...Die Pommeshose ist cool, mir gefällt die Farbvariante in blau sehr gut. LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal trendig- eine Pommeshose...sieht schick aus!

    ♥liche Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Bei Ösen in Stickwaren wäre ich auch extrem vorsichtig. Ist immer die bessere Entscheidung sie weg zu lassen. Und ich bewundere deinen Vorsatz wirklich 12 Sachen für dich zu nähen. Da bin ich ehrlich zu mir selber. Schaffe ich nicht. Schade eigentlich für andere raffe ich mich immer auf. Ich guck aber gern was du so über das Jahr zauberst.
    L.G.Anni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar. Ich freue mich immer, wenn ich merke, ich führe keine Selbstgespräche

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.