Freitag, 29. Dezember 2017

Oh du fröhliche - Mein erster AKW

Eines bin ich ja noch schuldig. Nämlich die letzten beiden Türchen vom AKW.

Aber erstmal möchte ich Danke sagen.

An Appelkatha und Jannymade für die tolle Organisation. Es hat sehr viel Spaß gemacht, erst zu stalken, dann zu werkeln und zu verpacken und natürlich auch 24 mal was auspacken zu dürfen.
Ich freue mich schon auf nächstes Jahr.

Natürlich danke ich auch ganz herzlich der lieben Iris von Verzwickt und Zugenäht.
Du hast mir einen ganz zauberhaften Kalender zusammen gestellt. Ich habe mich jeden Morgen auf´s Tütchen öffnen gefreut.

Hier sind sie nun also, die letzten beiden Tütchen:






Am 23. hatte ich noch ein Knäuel Filzwolle im Tütchen und am 24. einen ganz tollen Loop.  Die Farben sind toll und ja, er passt auch. Der wird mich sicher durch die kalte Jahreszeit bringen.

Ich durfte für die Julia von Huegelring einen Kalender zusammenstellen. Ich habe versucht eine bunte Mischung aus nützlichem und schönem zusammen zu stellen. Kleine, genähte Helfer für´s Nähzimmer und gehäkelter Baumschmuck war ebenso dabei wie Bänder, Patches und sogar ein bisschen Inspiration für die Zukunft hat´s in den Kalender geschafft.
Natürlich hab ich Nase vergessen, vorher von dem Inhalt mal so ein, zwei Bildchen zu machen. Aber ihr dürft gerne mal bei ihr im  Blog vorbeischauen, wenn ihr wissen wollt, was ich für sie eingepackt habe. Julia´s Kalender wäre ja sogar fast einer Räuberung zum Opfer gefallen. Aber trotz des schwierigen Starts hatte sie wohl doch ein paar hübsche Päckchen zum öffnen.

Nun schau ich noch mal bei Appelkatha rum und guck, was die anderen so in ihrem Türchen hatten.
Und beim Weihnachtsbingo dürfen die beiden Kalender natürlich auch nicht fehlen

Bis dahin seid lieb gegrüßt aus der Fitzfädelstub von Susanne



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar. Ich freue mich immer, wenn ich merke, ich führe keine Selbstgespräche

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.