Dienstag, 26. Dezember 2017

Gut gefüllt - ist jetzt das neue Utensilo

Irgendwie bleibt es Weihnachten nicht aus, das sich danach Berge von Süßkram türmen. Irgendwo müssen sie ja jetzt gesammelt werden. Klar gibt´s die klassischen Weihnachtsteller. Aber sind wir doch mal ehrlich, wir Nähbienen haben doch da schon gerne was "standesgemäßes rumstehen"

Dieses Jahr gab´s also für Teile der Verwandschaft und auch für uns schicke Weihnachtsutensilos für denn Süßkram. Genäht habe ich wieder ein kleines Utensilo alá Pattydoos Susie. Die Anleitung dazu hab ich vor Jahren mal in irgendeiner Facebookgruppe runtergeladen.


Nach dem die beiden Utensilos zum verschenken entstanden sind, wollte ich unbedingt noch eins für mich nähen. Und zwar aus dem Stoff, den ich zum JZT bekam. Kombiniert habe ich mit einem braunen Stoff, dessen Stiefel natürlich auch alle gut gefüllt sind.


Ich gebe zu, das Zuschneiden und zusammennähen der Einzelteile zieht sich am Anfang etwas. Immerhin sind es insgesamt 24 Stoffstücke, die zusammen genäht und dann zu schicken Falten gelegt werden wollen. Aber ichh finde, die Arbeit lohnt sich. Ich mag das Körbchen. Und ich könnte mir vorstellen, das der Osterhase für die anderen Teile der Verwandschaft auch solche Körbchen bringt. Dann natürlich in der frühlingshaften Version.



Nun müssen wir mal schauen, wie lange wir an diesem Körbchen zu knabbern haben. Immerhin lauert im Schrank schon der Nachschub für die nächste Füllung.


Nun ab damit noch zum Weihnachsbingo


Bis dahin seid lieb gegrüßt aus der Fitzfädelstub von Susanne

Kommentare:

  1. Wow die sind sehr hübsch geworden und eine gute Idee für die süßen Beigaben sind sie sowieso.Das dunklere Utensilo gefällt mir besonders gut von der Stoffkombination.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Körbchen sind das - die Stoffe wirken da toll. Viele Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Die Utensilos /Körbchen sind toll...und eigenen sich doch immer wieder sehr als Geschenke, für Süßes, oder Handarbeiten o.ä.

    Ich wünsch dir ein gesundes, glückliches und kreatives,
    Neues Jahr 2018!
    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar. Ich freue mich immer, wenn ich merke, ich führe keine Selbstgespräche

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.