Donnerstag, 30. November 2017

DIY-Adventskalender online

Morgen ist es nun soweit. Es ist der 1. Dezember und damit dürfen wir endlich das ersten von Türchen und Tütchen aufmachen. Ich habe meinen schon trapiert, der Kalender vom Lieblingsmensch ist auch pünktlich fertig geworden (den zeig ich euch auch bald) und die Kalender von der Burzelmaus sind auch im Haus verteilt.

Ja, so ein materieller Adventskalender ist wirklich was ganz tolles. Allerdings habe ich mittlerweile auch die Vorzüge von Onlineadventskalendern kennengelernt. Erstmal sind sie natürlich sehr platzsparend und sie beinhalten wirklich tolle Ideen, die man für sich, für andere und meist auch noch nach Weihnachten sehr gut gebrauchen bzw umsetzten kann.


Mir macht es sehr viel Spaß, die Türchen der virtuellen Kalender zu öffnen. Letztes Jahr habe ich schon bei einigen fast täglich rein geschaut oder dann gebündelt bei einer heißen Schokolade mehrere Türen geöffnet, eben so wie es gerade gepasst hat
Und auch dieses Jahr freue ich mich auf ganz viele DIY- Ideen.

Für mich, und natürlich auch für euch, hab ich hier mal die zusammen getragen, auf die ich besonders neugierig bin.

Auf den Kalender von cuchikind bin ich eben auf der Suche nach diesjärhrigen Kalendern gestolpert. Den Blog kannte ich noch gar nicht und auch noch keinen, der am Kalender teilnehmenden Blogs (bis auf Lisas Feenstaub). Ich freue mich also auf viele neue Blogs und DIY-Ideen

Sophies Näähglück-Adventskalender habe ich letztes Jahr schon verfolgt und freue mich auf den diesjährigen. Die Stulpen, die sich letztes Jahr hinter einigen Türchen versteckt haben, wandern dieses Jahr bei mir unter den Weihnachtsbaum. Ich sag doch, solche Kalender sind toll.

Auf den Kalender von Sulky bin ich leztes Jahr über Facebook aufmerksam geworden. Es gab zauberhafte Nähprojekte. Ich bin gespannt, was es da ab morgen so zu sehen gibt. Ich hoffe, doch auch wieder ganz viele süße Näherein.

Diesen Ebook-Adventskalender auf Facebook hab ich ebenfalls beim stöbern entdeckt. Die Idee mit den Ebooks für 24 Stunden klingt wirklich spannend. Auf diese Weise kann man ja wirklich viele verschiedene Ebook-Ersteller kennenlernen. Ich bin schon ganz neugierig, was es hier alles so zu sehen geben wird.

So, das wären die vier Kalender, bei denen ich dieses Jahr Türchen öffnen möchte. Und ich werde hin und wieder bei einem der Gewinnspiel-Adventskalender wie simply nähen oder makerist vorbei schauen. Ich muss ja austesten, ob meine Glücksfee gute Laune hat oder nicht.

Kennt ihr noch einen tollen Online-DIY-Adventskalender, bei dem sich das vorbei schauen auf jeden Fall lohnt? Dann immer her damit.


Nun wünsche ich eucht allen viel Freude beim öffnen desersten Türchens.
Bis dahin seid lieb gegrüßt aus der Fitzfädelstub von Susanne

1 Kommentar:

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar. Ich freue mich immer, wenn ich merke, ich führe keine Selbstgespräche

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.