Montag, 18. September 2017

Die ersten drei Kreuze

Das gute an diesen diversen Bloggeraktionen ist, das man oft fehlende Motivation und Inspiration bekommt bzw. auch mal sich selbst den noch nötigen Tritt in den Hintern dadurch verpassen kann.


Beim durchgehen der Felder ist mir gleich eins aufgefallen: Ein Ufo beenden. Tja, so viele Ufos gibt´s in der Fitzfädelstub zum Glück nicht. Aber zwei kleine lagen dann doch schon eine Weile rum.


Vielleicht erinnert sich der ein oder andere an meine KSW-Eule. Seitdem lagen nun auch zwei weitere Eulen zugeschnitten auf dem Tisch und wurden hin und her geschoben. Jetzt hab ich mich endlich aufgerafft und sie fertig genäht. Ich muss aber schon eingestehen, man sieht schon ein bisschen, das ich fertig werden wollte. Ich hatte ja schon wieder drei bis fünf weitere Projekte im Kopf, die ich unbedingt entlich anfangen wollte.








Mit den beiden Eulchen hab ich auch gleich einen gelungenen Start hingelegt. Ich konnte schon drei Kreuze machen, tschakkaaaa. Mal sehen, ob es weiter so gut geht. Ich habe schon mal geschielt, welche Kreuze ich als nächstes in Angriff nehmen kann. Auf eins davon freue ich mich ganz besonders, aber dazu gibt´s später mehr.




Und weil ich mich über die ersten Kreuze natürlich besonders freue, geht´s gleich rüber zu den Montagsfreuden.


Bis dahin, seid lieb gegrüßt aus der Fitzfädelstub von Susanne




Kommentare:

  1. Hej Susanne,
    ich hab die Woche auch schon wieder etwas zum abkreuzen :0) die eulen sind wirklich niedlich geworden, manchmal liegt schon alles zugeschnitten rum und man kommt einfach nicht in Gang, ich kenn das :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    die Eulchen sind einfach nur ganz bezaubernd...hach da möchte ich auch gleich loslegen...aber hier liegt auch noch etwas herum....das vorher fertig werden will. :)

    Eine tolle Woche wünscht die die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar. Ich freue mich immer, wenn ich merke, ich führe keine Selbstgespräche

Wenn Du auf meinem Blog kommentierst, werden die von Dir eingegebenen Formulardaten (unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. Deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.