Freitag, 28. April 2017

Meine "Nuss"-Shelly

Ich fange jetzt mal an, euch so nach und nach meine bisher genähten Sachen zu zeigen.

Ich hatte mal kurz überlegt, meine Nähwerke in möglichst chronologischer Reihenfolge zu zeigen. Allerdings kann ich mittlerweile gar nicht mehr genau sagen, wann ich was genäht habe. Also zeige ich euch die Sachen so, wie ich sie ordentlich fotografiert bekomme.

Den Anfang macht meine "Nuss-Shelly".



Ich hatte mich in die "totally nuts"-EP von Kathi Kunterbunt verliebt. Ich mag nun mal alles, was irgendwie mit dem Wald zu tun hat. Da der Stoff so schön herbstig ist, sollte es , thematisch passend, auch etwas wärmeres daraus werden.

 

Also entstand daraus eine Shelly. Natürlich mit langen Ärmeln und Maxikragen. Ich wollte mir damals eh noch eine zweite nähen, da kam mir der Stoff von Kathi gerade recht. Kombiniert hab ich ihn mit dem passenden senfgelben Sweatstoff.




So ist sie perfekt für die kühlen Herbsttage. Aber sie lässt sich auch gut an noch frischen Frühlingtagen tragen. Eichhörnchen gehen ja zum Glück immer, zumindest bei mir.



Der Maxikragen hält den Hals immer schön warm. Durch die Länge sind auch die Nieren und der Po immer schön warm eingepackt. Die Shelly ist mit Raffung im Vorderteil genäht. Allerdings fällt das trotz (oder gerade wegen?) dem Muster nicht so wirklich auf.


Ich gestehe, die Fotos sind wohl noch nicht die besten. Ich werde nach langer Zeit gerade erst wieder warm  mit meiner Kamera, mit dem Stativ und dem Selbstauslöser muss ich mich aber erst noch anfreuden.





Nun wünsche ich euch allen ein schönes, langes Wochenende
bis dahin, Susanne

Kommentare:

  1. Dein Pulli gefällt mir sehr, liebe Susanne! Die Farben sind toll, und Du hast recht, Eichhörnchen gehen immer. Die Shelly hab ich auch gespeichert, vielleicht sollte ich mir endlich mal eine nähen... :-)
    Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Susanne, deine "Eichkätzchen" gefallen mir auch total gut!
    Ich gebe dir Recht .... etwas wärmendes am Hals ist nie verkehrt ;)
    Den Schnitt werde ich mir auf alle Fälle mal vormerken!

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susanne,

    Deine Shelly sieht wirklich sehr herbstlich aus - senfgelb mag ich auch total gerne.
    Bin gespannt, was Du sonst noch so genäht hast.

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  4. ..ein wundertoller pulli ...aus schönen stoffen was schönes gezaubert :-)

    hallo liebe susanne ,
    vielen lieben dank für deine nette worte
    auf meinem blog...ich habe mich sehr darüber gefreut

    ich wünsche dir einen suppi mittwoch abend

    liebe grüße
    aus dem kleinen naehtempel

    birgit

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar.