Freitag, 6. Januar 2017

Neues Jahr, neues Glück - ab jetzt mittendrin

Dann wage ich mich jetzt mal an meinen ersten richtigen Post. Was bietet sich da besser an, als über den Schupser zum eigenen Blog zu schreiben?

Und das ist der Taschen-Sew-Along von greenfietsen und 4Freizeiten.


Über Facebook bin ich auch den Taschen-Sew-Along aufmerksam geworden. Und ich hatte gleich richtig Lust bei sowas auch mitzumachen. Bei der klasse Themenwahl ist das ja auch kein Wunder. Zudem wird man herzlich in die Facebookgruppe aufgenommen und man bekommt auch gleich schon ne Menge Input. Klar, will man dann gleich loslegen.


Eigentlich wollte ich, wie immer, nur auf meiner Facebookseite die Ergebnisse zeigen. Bisher reichte mir das vollkommen aus. Ich hatte auch immer etwas Respekt vor der doppelten Arbeit. Immerhin will so ein Blog ja auch gepflegt sein. Und meine Facebookseite ist mir auch schon ein bisschen ans Herz gewachsen. Aber irgendwie wollte ich dieses Mal ganz dabei sein. Also nicht nur nähen und zeigen, sondern eben auch bei diesen Linkpartys mitmachen und einfach mal ausführlicher drüber berichten. Und hier ist er also nun. Mein Blog.

Das Januarthema passt auch gleich wie die Faust auf´s Auge. Hab ich mir doch vorgenommen, dieses Jahr keine einzige Plastiktüte zu kaufen. Da kann so ein Vorrat an Stoffbeuteln nicht schaden.
Die "erste Ladung" sind einfache Stoffbeutel, die ich nach eigenem Muster genäht habe. Ich denke aber, das da noch ein paar andere folgen werden. Immerhin ist der Monat noch jung und Beutel kann man nie genug auf Vorrat haben. Schließlich eignen sie sich auch gut als kleines Mitbringsel für zwischendurch oder zu einem Geschenk dazu.

Von links nach rechts: fertig, in Arbeit, frisch zugeschnitten

Das Endergebnis werde ich euch natürlich nicht vorendhalten. Mal sehen, wieviele ich diesen Monat schaffen werde.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen