Freitag, 27. Januar 2017

Mein erster Freutag

Da ist er nun, mein erster Freutag.

Und ja, es ist gleich ein richtiger Freutag für mich, es gab ja gleich ein paar mehr Gründe, das ich mich freuen konnte.

Nicht nur, das wir heute wieder richtig tolles Wetter hatten, nein ich habe auch mal wieder mehr geschafft, als geplant war - also, was jetzt das nähtechnische Hobby und so angeht.

Ein neuer Rock kann entstehen, da ich nicht nur fleißig Schnittmuster geklebt, sondern auch schon abgenommen habe. Die Burzelmaus hat sich gefreut, das ich mit ihr zusammen auf dem Fußboden rumgerobbt bin.


Auch eines der Februarprojekte konnte ich heute schon anfangen und die ersten Nähte machen. Und auch den ein oder anderen Blogpost und ein paar Fotos konnte ich schon vorbereiten. Ein kleines bisschen Vorlauf kann ja nie schaden.
 

Und anscheinend war ich ganz brav, also durfte ich heute noch zwei Päckchen aufmachen. Die Bestellungen waren schneller da, als ich dachte.
Ich hoffe nun, das aus den Stöffchen auch ganz bald ein neues Schirt und ein Rock entstehen (nein, nicht der heute geklebte Schnitt - der gehört einem anderen Stoff)



Und natürlich habe ich mich gefreut über die "Bitte nicht stören"-Karte. Den Spruch wollte ich  mir ursprünglich eigentlich auch als Karte bestellen, hab mich dann aber für die anderen beiden Karten entschieden. Glück gehabt und gleich doppelt Grund zur Freude.

Und weil auch die Spaziergänge mit der Burzelmaus heute so schön waren, geht´s jetzt aber wirklich ab zum Freutag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen